Süßer Schokoladenbrunnen

Süßer Schokoladenbrunnen

SOLCHE PRÄSENTATION UND VERARBEITUNG VON GESCHMOLZENER SCHOKOLADE IST DAS HIGHLIGHT BEI EINEM DESSERTBUFFET

Das Highlight bei einem Dessertbuffet ist und bleibt der Schokobrunnen. Doch der beliebte Schokoladenbrunnen muss keine Rarität bleiben. Modelle für zuhause erfreuen süße Münder regelmäßig und machen die Familienfeiern zu etwas ganz Besonderem.

Wie funktioniert der Schokobrunnen?

Wie es der Name schon verrät, handelt es sich bei einem Schokobrunnen ebenfalls um einen Brunnen, welcher aber statt Wasser flüssiger Schokolade fließen lässt. Hier können Früchte und andere Leckereien eingetaucht und im Anschluss mit Schokolade überzogen genossen werden.

Meist besteht der Schokoladenbrunnen auf einer Gerätebasis, welche den Motor und das Heizelement beinhält, sowie einem Turm aus mehreren Etagen und einem Auffangbecken.

Wissenswert: Ähnlich ist das Schokofondue, bei dem die Masse allerdings nicht in Bewegung gehalten wird.

Scholadenbrunnen mit ObstScholadenbrunnen mit Obst

Pumpe oder Schneckenwelle?

Grundsätzlich wird bei Schokobrunnen für zuhause zwischen zwei Arten von Brunnen unterschieden – dem Schokobrunnen mit Pumpe sowie dem Modell mit Schneckenwelle. Doch worin unterscheiden sich die beiden Typen?

Schokobrunnen mit Pumpe

Wird der Schokobrunnen mit einer Pumpe angetrieben, so wird die Schokomasse mittels Schlauch an die Spitze des Schokobrunnens befördert. Von dort kann die Schokolade über die Telleraufsätze zurück in das Auffangbecken fließen. Bei kleineren Schokoladenbrunnen bis circa 40 Zentimetern werden die Pumpen häufig verwendet. Die Lautstärke der Pumpen kann aber als durchaus unangenehm empfunden werden.

Schokobrunnen mit Schneckenwelle

Mit einer elektrisch-betriebenen Drehspirale ist es ebenfalls möglich, die flüssige Schokolade an die Spitze des Brunnens zu befördern. Diese Variante bietet zwei attraktive Vorteile für ihre Nutzer: Schokobrunnen mit Schneckenwellen arbeiten deutlich leiser als Brunnen mit Pumpantrieb und sie können zudem häufig bequemer abgebaut werden. Außerdem sind einige Teile spülmaschinenfest, sodass auch die Reinigung deutlich entspannter ausfällt. Gerade nach einer Partynacht ist das erleichterte Säubern ein wahrer Segen.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Um den richtigen Schokobrunnen zu erwerben, sollten die wichtigsten Kriterien beim Kauf beachtet werden. Welche das sind, verraten wir in diesem Teil unseres Ratgebers.

Die Leistungsfähigkeit

Die Heizung und das Getriebe des Schokobrunnens weisen eine gewisse Leistung auf. Bei größeren Modellen sollte zwingend eine Leistung von 200 Watt oder höher bevorzugt werden, damit die Schokoladen schön fließt und über den gesamten Abend warmgehalten werden kann. Bei kleineren Tischbrunnen reichen oftmals auch geringere Leistungszahlen.

Das Material

Modelle aus Edelstahl wirken deutlich edler und sind auf Dauer robuster als Schokobrunnen aus Kunststoff. Auch die Reinigung gestaltet sich bei stählernen Produkten deutlich einfacher. Teile aus Edelstahl können bequem in der Spülmaschine gereinigt werden. Handelt es sich um Einzelteile aus Kunststoff, so rauen sich diese mit der Zeit auf und beeinflussen das Fließverhalten der Schokolade negativ.

Die Lautstärke

Die Lautstärke spielt eine wichtige Rolle, wenn es sich um einen geselligen Abend in kleiner Runde handelt. Bei einer größeren Veranstaltung wird ein etwas lauterer Schokobrunnen wohl kaum auffallen. Dennoch sollte auch hier beim Kauf das Augenmerk liegen, um im Endeffekt den perfekten Zimmerbrunnen für die eigenen Bedürfnisse zu wählen.

Die Art des Schokobrunnens

Neben der Antriebsform, welche bereits in diesem Artikel besprochen wurde, kannst du dich zwischen unterschiedlichen Brunnenarten entscheiden. Möchtest du einen Mini-Schokoladenbrunnen oder möchtest du deine Gäste mit einem Schokobrunnen-Double begeistern? Je nachdem, wie viele Menschen du bewirten möchtest, kannst du dich für die passende Brunnengröße entscheiden.

Die Vor- und Nachteile von Schokoladenbrunnen

Schokobrunnen bringen diverse süße Vorteile mit sich. Doch gibt es auch Nachteile? Diesen Aspekt klären wir in diesem Abschnitt unseres Ratgebers.

Die Vorteile von Schokobrunnen

  • Schokolade liebt nahezu jeder
  • Schokobrunnen sind ein wahrer Hingucker auf jeder Party
  • Der Betrieb läuft wie von selbst
  • Einfache Anwendung
  • Oftmals recht günstig in der Anschaffung

Die Nachteile von Schokobrunnen

  • Können mitunter recht laut sein
  • Es muss regelmäßig Schokolade nachgefüllt werden
  • Die Reinigung ist manchmal recht schwierig
  • Eine ungesunde Angelegenheit – aber lecker!
Obst in SchokoladeObst in Schokolade

Die richtige Schokolade

Was wäre ein Schokobrunnen für zuhause ohne Schokolade? Hier können unterschiedliche Formen von weißer bis hin zu Zartbitterschokoladen gewählt werden. Bei der Menge der Schokolade sollte stets auf die Angaben der Hersteller geachtet werden, damit kein Unglück passiert und wertvolle Schokolade verloren geht oder den schön gedeckten Tisch verschmutzt. Pro Person wird zudem ein Anteil von 100 Gramm gerechnet. In den meisten Schokobrunnen müssen mindestens 500 Gramm eingefüllt werden, damit die Funktionsweise ideal gewährleistet wird.

Fazit

Auf Partys ist der Schokobrunnen für zuhause ein wahrer Hit. Die süße Angelegenheit schmeckt nicht nur gut, sondern sieht obendrein auch super aus. Da kann das große Schlemmen beginnen!

Zurück zum Blog